Herzlich Willkommen im Projektblog "Rose in Kenia"!

Mein Name ist Rose Boenke, ich bin 18 Jahre alt und habe 2017 mein Abitur gemacht. Nach 12 Jahren Schule habe ich persönlich stark das Bedürfnis, etwas komplett Neues zu wagen, praktisch zu arbeiten und viel von der Welt zu sehen.

 

Nach einigen Recherchen bezüglich eines Auslandsjahres habe ich mich dann letztendlich dazu entschlossen, mit der Entsendeorganisation AFS einen "weltwärts" Freiwilligendienst im afrikanischen Ausland zu absolvieren, beginnend September 2017. Nach einem ausführlichen Bewerbungsverfahren wurde ich von AFS schließlich dem Land Kenia zu geteilt!

 

Was mich so sehr an einem weltwärts Freiwilligendienst reizt, ist das Zusammenspiel von interkulturellem Helfen in einem Entwicklungsland in Verbindung mit daraus resultierendem interkulturellem Lernen. Ich möchte gerne einen Beitrag dazu leisten, Bedingungen in Entwicklungsländern zu verbessern, sei’s im Bereich Bildung, Soziales oder Umwelt. Mich reizt es, andere Arbeitsbedingungen kennen zu lernen und neue Herausforderungen zu meistern, die in einem fremden Land auf einem anderen Kontinent sicher nicht lange auf sich warten lassen. 



Was dich auf meiner Website erwartet

Diese Homepage ist nicht nur ein Angebot für alle Unterstützer meines Förderkreises, sie soll auch eventuellen zukünftigen Freiwillige oder allgemein interkulturell Interessierten die Möglichkeit bieten, sich über meine Entsendeorganisation, das Programm "weltwärts" und natürlich über mein Projekt und Leben vor Ort zu informieren und so Teil zu nehmen, an meinem 11 monatigen Abenteuer!

 

Da ich mir zu Beginn nur schwer ein Bild davon machen kann, wie viel Zeit ich letztendlich vor Ort haben werde, ist es schwer, ein Versprechen zu machen, wie oft und regelmäßig ich Berichte und Bilder hoch laden werde. Was mir im Moment vorschwebt, ist, mindestens ein Mal im Monat einen ausführlichen Bericht über meine Tätigkeiten und Erlebnisse zu verfassen und in meinem Blog zu veröffentlichen und diesen mit Bildern zu schmücken und evtl. Videos anzuhängen. Wie ich das dann letztendlich umsetzen kann wird sich denke ich vor Ort recht schnell heraus stellen…

 

Ich wünsche euch auf jeden Fall jetzt schon mal ganz viel Spaß beim durchstöbern meiner Homepage und bin auch jederzeit offen für diverse Fragen, die ihr mir gerne unter dem Menüpunkt Kontakt stellen könnt.